de eng
sceen.fm  »  Friends  »  A  »  abstrait
programm news blgbox neue radioshows on sceen.fm sceen.fm podcast kontakt

abstrait

10:00 - 12:00 h sonntags ::: alle 7 Tage

Raphaël Marionneau

Seitmehr als 12 Jahren zieht der Soundpilot eine große Fangemeinde mit dem Zauber der Entschleunigung in seinen Bann. Ob als Veranstalter entspannender Club- und Kulturevents, als Chillout-DJ, Radiomacher oder Labeleigner, auch 2009 setzt der gebürtige Franzose dem immer rasanteren Lebensstil unserer multimedialen Epoche eine modern interpretierte Entdeckung der Langsamkeit entgegen. Der konstante Erfolg von Raphaëls vielfältigen Aktivitäten zeigt: das kreative Multitalent hat ein sicheres Gespür für den aktuellen Zeitgeist. Seine Projekte eint ein gemeinsames Ziel: „Ich nenne mich selbst Soundpilot, weil ich die Menschen auf eine Reise mitnehmen möchte. Egal, ob ich dafür elektronische oder klassische Musik auflege. Gleich, ob ich in einem Club bin oder die Menschen zu Hause eine meiner Compilations oder Radioshows hören. Ich möchte ihnen Entspannung bringen, bei ihnen Emotionen wecken“, erklärt Raphaël.

Wichtigstes Tool dafür ist sein vielschichtiger Musikmix aus Ambient, Chillout, Downtempo, Worldmusic, Electronica, Loungetunes, balearischen Klängen und Klassik. Die Wirkung seiner abstrakten Klangwelten verstärkt der studierte Grafikdesigner Marionneau (Jahrgang 1970) durch eine unverwechselbare visuelle Sprache. Sie kommt auf abstrait Events in ausgefeilten Multimedia-Lightshows zum Tragen und prägt das Design aller abstrait Alben. „Musik und Bilder sind in meiner Arbeit eng miteinander verknüpft. Musik ermöglicht es uns zu träumen, und ich versuche, Bilder zum Beispiel von Naturelementen oder abstrakten Formen zu finden, die uns in diesem Träumen unterstützen, ohne dabei klischeehaft oder kitschig zu wirken.“

mehr Informationen >>> 

http://www.abstrait.de/
http://www.marionneau.de/

abstrait

Couch Culture. Die Entspannte Seite der Clubkultur.

Den Grundstein für sein abstrait Projekt legte Raphaël Marionneau 1996 mit „le café abstrait“ im international renommierten Hamburger Mojo Club. Erst drei Jahre zuvor aus dem französischen Nantes in die Elbmetropole gezogen, bescherte Raphaël der Hansestadt so ihre erste, regelmäßige Chillout-Veranstaltung, die bald deutschlandweit Nachahmer finden sollte. Im legendären Mojo Club, wo sonst Acid Jazz und Drum’n’Bass die Tanzenden anpeitschte, relaxten bald Monat für Monat bis zu 400 lässige Szenekenner in eigens für „le café abstrait“ geschaffenen Sofalandschaften.

Gemeinsam frönte man dem Credo Entspannung statt Ekstase – ein ganz neuer Aspekt im Clubkontext und die Geburtsstunde eines neuen Lifestyles: der couch culture. „Es war und ist einfach mein Ziel, dass die Menschen für ein paar Stunden abschalten können und ich mittels Atmosphäre und Musik ein Glücksgefühl bei ihnen erzeuge“, sagt Raphaël.

Friends

sceen.fm®
Newsletter Download Area Werbung Datenschutz AGB  Impressum
listen to sceen.fm webradio
Programm >>

abstrait

 
Programm
schließen